Montag, 31. Juli 2017

Rezension zu: Rock my dreams


Titel: Rock my dreams

Autorin: Jamie Shaw

Verlag: blanvalet

Preis: €12,99 (D) €13,40 (A)

ISBN: 978-3-7341-0555-5


Inhalt:

Als Hailey und ihre Cousine Danica auf ein Konzert der Band `The Last Ones to Know` gehen, will ihre Cousine unbedingt die Band privat sehen. Der Grund dafür ist Mike, ihr Exfreund der ihr schon früher zu Füßen lag. Nachdem sie nach der Highschool mit ihm Schluss gemacht hat, weil er keinen Plan hatte fürs Leben, haben sie sich 8 Jahre nicht gesehen. Aber jetzt ist Mike berühmt und hat Geld, alles was Danica will. Mike jedoch mag es viel mehr mit Hailey zu schreiben, telefonieren und zu zocken. Auch Hailey findet das alles total klasse. Doch als Danica ihr droht, das sie ihren Onkel anrufen wird, so das er Haileys Geld streicht für das Studium, wird Hailey unsicher. Denn Haileys Eltern haben nicht so viel Geld für das Studium, weshalb ihr Onkel es ihr bezahlt.

Als Hailey nicht mehr auf Mikes Nachrichten reagiert, gibt er trotzdem nicht auf. Er hat nämlich immer auf sie gewartet.

Buchrücken:

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig- und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Harley das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat- und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen...

Meine Meinung:
Ich kann es nicht fassen das die Reihe schon zu Ende ist. Ich könnte heulen. Das Buch war so wunderschön und ich mag Mike total gerne. Er ist so süß. *__* Wer ist noch der Meinung?
Also jetzt aber mal richtig: Das Buch ist wirklich sehr schön geschrieben und ist glaube mit Teil 1 einer meiner Lieblingsteile. Mike und Hailey sind tolle Hauptpersonen. Sie und er sind beide Gamer und einfach nur fantastisch zusammen! Beiden ist es egal was andere denken. Hauptsache sie sind glücklich! Ich kann nur sagen 5/5 Sterne !!!  Also wer diese Reihe noch nicht gelesen hat, lest sie. Ich mag die Band total. Die Storys sind total süß und ich Kann die Reihe wirklich nur empfehlen.

Sonntag, 30. Juli 2017

Rezension zu: King og Chicago- Verliebt in einen Millionär


Titel: King of Chicago- Verliebt in einen Millionär

Autorin: Sarah Saxx

Verlag: selfpublish

Preis: €12,99 (D) €13,40 (A)

ISBN: 978-3-7431-1622-1

Inhalt:

Ashley ist eine Immobilienfotorgrafin und total zufrieden mit ihrem Job. Ihr Leben verläuft auch etwas besser nach dem Drama mit ihrem Exfreund, ohne ihn ist sie viel besser dran. Nur der Männerwelt vertraut sie noch nicht so recht. Als sie zu einem Fototermin in die Firma, King Estate, von Travis King gebeten wird, ist ihr gar nicht klar was für eine Wirkung Travis auf sie hat.

Travis ist einer der heißesten Junggesellen von Chicago. Nachdem er seine Mutter beim Kampf gegen den Krebs verloren hat und einige Jahre später noch seinen Vater, sind nur noch sein Bruder und er da. Als Travis Ashley zum ersten Mal sieht, fühlt er sich angezogen von ihr. Auch wenn Ashley aussieht wie ein Kätzchen merkt Travis, dass sie schnell die Krallen ausfährt...

Nach mehreren Anläufen, treffen sie sich dann doch zum Essen gehen. Als sie sich zum ersten Mal küssen ist es um beide geschehen. Doch sie haben ihre Rechnung ohne Jelena Petrov gemacht. Denn diese ist total eifersüchtig und will Travis nur für sich haben.
Doch hat sie wirklich was gegen ihn in der Hand? Schaffen Ashley und Travis gemeinsam gegen sie zu kämpfen? Oder werden sie daran zerbrechen?

Buchrücken:
⇉ Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts ⇇

Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss- zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und dieselbe Frau an seiner Seite hat...

Meine Meinung: 

Ich fand das Buch eigentlich ganz gut, nur das Gefühlsdrama von Ashley ging mit dann doch ab und an auf die Nerven. Aber wenn man ihre Vorgeschichte dann kennt ist es verständlich. Das Ende kam auch sehr plötzlich und die Ereignisse haben sich meiner Meinung nach sehr gehäuft. Daher gibt es 4/5 Sterne. Abgesehen von meiner Kritik fand ich das Buch ganz gut und kann es weiterempfehlen. Schaut es euch doch mal an. Vielen Dank an Sarah für das Rezensionsexemplar, ich habe mich total gefreut!

Rezension zu: Achtung...fertig...verliebt...


Titel: Achtung...fertig...verliebt...

Autorin: Marie Birken

Verlag: selfpublish 

Preis: €14,90 (D)

ISBN: 978-3-7418-4436-2


Inhalt:

Alex ist 15 Jahre alt und kommt auf ein Internat. Der Grund dafür ist, dass ihr Vater nach Mexico versetzt wurde. Ihre Mutter und ihre Schwester sind mit geflogen, nur Alex wollte nicht mit. Schon am erstem Tag findet sie neue Freundinnen. Da es an diesem Internat Gruppenhäuser gibt, ist das gar nicht so schwer. 

Doch nach wenigen Tagen hat der Freund einer Freundin Schluss gemacht. Anna möchte das Alex mit Elias ausgeht um ihn zurück zu kriegen. 
Doch Elias hat andere Pläne, denn er mag Alex schon etwas. Alex ist in seinem Bann und die beiden werden ein Paar.
Elias ist ein komischer Typ, er hat noch keinem Mädchen seine Handynummer gegeben, noch nie mit einer seiner Freundinnen auf dem Bett rumgeknutscht. Alex ist bei den meisten Dingen die Erste. Die beiden sind ein Herz und eine Seele.

Doch ihre Beziehung wird auf harte Proben gestellt. Kann ihre Liebe überstehen?

Buchrücken:

Die 15-jährige Alexandra geht für 1 Jahr auf das Internat Wilhelmsberg. Sie lernt neue Mädchen kennen und während sie ein grosser Fan der Boy Band One Direction ist, dreht sich bei den andern alles, um das Thema Jungs. Oft ist die Rede, von dem 16-jährigen Elias, der zwar gut aussehen soll, aber wohl sehr eigensinnig ist. Er ist der Freund von Anna, die mit Alex im selben Schlafraum schläft. Nur durch Zufall werden Alex und Elias ein Paar, ohne sich gross kennengelernt zu haben. Gemeinsam erleben sie die erste grosse Liebe, die ersten erotischen Momente und das erste Mal.

Meine Meinung:

So also jetzt mal zu diesem Buch. Ich muss sagen das Buch hat mich wirklich sehr begeistert, dadurch das ich ja selbst 16 bin kann ich mich in Alex reinversetzen und stimme ihr in manchen Dingen wirklich zu. Schaut es euch auf jedenfalls mal an und schaut auch mal bei der Autorin vorbei sie ist total freundlich. Das Buch hat mir vom Inhalt her sehr she gut gefallen und es bekommt 4,5/5 Sterne. Leider hat mich das Ende etwas zerfetzt, deswegen die 0,5 Sterne Abzug. Aber da es einen zweiten Teil gibt gar nicht so schlimm. *hehe* 💕 

Freitag, 28. Juli 2017

Rezension zu: Dante Walker-Seelenretter (Teil 2)

Enthält Spoiler für die, welche den ersten Teil noch nicht gelesen haben !

Titel: Dante Walker- Seelenretter (Teil 2)

Autorin: Victoria Scott 

Verlag: cbt

Preis:  €9,99 (D) €10,30 (A)1

ISBN: 978-3-570-31097-7

Inhalt:

Nachdem Dante im ersten Teil seine große Liebe Carlie gefunden hat, kriegt er eine neue Mission. Doch dieses Mal nicht als Seelensammler sondern als Seelenretter, also als ein Befreier. Er arbeitet nicht länger für die Hölle, stattdessen jetzt für den Himmel. Sein neuer Auftrag besteht darin, Aspens  Seele zu befreien. 
Doch Aspen ist ein Mädchen was nicht wirklich ein Fan von guten Taten ist.
Und Dante? Er fühlt sich nicht wie ein Befreier oder ein Sammler. Seine einzigste Sorge gilt Charlie.
Kann er Aspens Seele befreien? Und wie hält das die Liebe von Charlie und Dante durch?

Buchrücken:

Vom Seelensammler im Auftrag des Teufels zum Seelenretter. Von böse zu gut? Nicht mit Dante, zweite Chance hin oder her. Er ist einfach nicht zum Engel geboren. Auch wenn er Charlie zuliebe versucht, seine dunkle Seite hinter sich zu lassen. Sein erster Auftrag auf Seite der <<GUTEN>> ist, die Seele der 17- jährigen Aspen zu retten. Doch die ist davon gar nicht überzeugen und erinnert ihn an sein altes Leben als Seelensammler. Eine echte Zwickmühle, denn er muss ja auch noch die Seele seiner großen Liebe Charlie retten...

Meine Meinung:

Ich kann nicht mehr... nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte, habe ich ja direkt den zweiten angefangen, der war fast genau so gut wie der Erste nur das ich das Ende nicht soooo gut fand, aber somit fiebert man schon auf den dritten Teil hin, von dem es leider noch keinen Termin gibt :( Wegen diesem Ende bekommt das Buch `nur` 4,5/5 Sterne....

Rezension zu: Dante Walker- Seelensammler


Titel: Dante Walker- Seelensammler (Teil 1)

Autorin: Victoria Scott

Verlag: cbt

Preis: €9,99 (D) €10,30 (A)

ISBN: 978-3-570-31010-6

Inhalt:

Dante sieht aus wie eine normaler Collegeschüler. Ist er aber nicht, denn er ist tot, durch Autofall gestorben. Nun ist er einer von 6 Seelensammler. Diese Seelensammler siegeln Seelen für die Hölle, das heißt wenn ein Mensch böse war bekommt er ein Siegel. Wenn ein Mensch genügend Siegel hat, wird die Seele von ihrem Boss in die Hölle geholt. Und der Mensch kommt nach dem Tod hinterher.

Doch Dante kriegt einen Auftrag. Er soll innerhalb von 10 Tagen die Seele von Charlie, einem nerdigen Mädchen, so siegeln das die Seele gesammelt werden kann.

Doch wie soll Dante das schaffen, wenn Charlie keine bösen, sondern fast nur gute Taten vollzieht?
Was wenn zwischen den beiden mehr als Freundschaft ist, kann er sie so verraten?

Buchrücken:

Dante Walker ist brillant in seinem Job als Seelensammler. Bis er vor einer echten Herausforderung steht- nämlich Charlie Cooper, einem total abgedrehten Mädchen, dessen Seele er seinem Boss binnen 10 Tagen in die Hölle liefern soll. Eigentlich kein Problem für jemanden mit Dante Qualitäten. Doch die werden auf eine harte Probe gestellt, als Nerd Charlie Dantes Gefühlswelt ziemlich durcheinander bringt...

Meine Meinung: 
Einfach der Hammer! Höllisch heiß ! Dante ist so ein Traum, dem würde ich auf jedem Fall meine Seele geben. Ich muss sagen dieses Buch ist richtig richtig gut. Ich hatte es innerhalb eines Tages durch und war begeistert, so dass ich den zweiten Teil auch direkt lesen musste. Ich kann es wirklich nur empfehlen, die Story ist der Knaller. 5/5 Sterne

Donnerstag, 27. Juli 2017

Rezension zu: Be my girl



Titel: Be my Girl

Autorin: Nina Sadowsky

Verlag: Penguin Verlag

Preis: € 13,00 (D)  € 13,40 (A)

ISBN: 978-3-328-10004-1


Inhalt:

Es war alles perfekt. Rob und Illies Hochzeitstag lief eigentlich wie geplant. Doch dann kommen unbekannt Männer auf die Hochzeit und wollen Rob zur Rechenschaft ziehen. Ellie war voller Panik.
Wer waren diese Männer und was wollen sie von ihrem Ehemann?

Ron, der nicht immer ein gepflegter,netter und junger Mann war, hatte eine schwere Vergangenheit. Seine Mutter hatte neue Liebhaber und seinen leiblichen Vater kannte er nicht. Mit 16 begann dann seine kriminelle Laufbahn.

Er war nicht ehrlich zu Ellie und sie auch nicht zu ihm.

Buchrücken:

Ellie und Rob sind das perfekte Paar. Gut aussehend, erfolgreich, bis über beide Ohren verliebt. Aber nur Augenblicke nach dem Jawort scheint alles in Scherben zu liegen. Rob verbirgt eine entsetzliche Vergangenheit. Je mehr Ellie erfährt, desto tiefer wird sie in einen Strudel aus Lügen und Verrat gezogen, der ihrer beider Leben bedroht. Wer ist der Mann, den sie geheiratet hat? Und wie weit will sie gehen, um ihre Liebe zu retten? Denn Rob ahnt nicht, dass auch sie nicht ehrlich zu ihm war.

Meine Meinung:

Kein Kommentar einfach nur 2/5 Sterne. Ich fand das Buch einfach nur komisch... Es hat zwischen Perspektiven gewechselt so das man nicht mehr erkennen konnte um wen es gerade geht. Dann hören Kapitel einfach mitten drin auf und ich finde nicht das es ein Psychothriller war. Es war total verwirrend. Naja es ist meine Meinung und jede Meinung ist verschieden.

Rezension zu: 150 Days to date

Titel: 150 Days to date

Autorin: Katharina Lang

Verlag: Bastei Lübbe

Preis: (D) € 9,99

ISBN: 978-3-404-17512-3



Inhalt:

Feli ist Mitte zwanzig und Single. In genau 150 Tagen braucht sie ein Date, für die Hochzeit ihrer Freundin Gitta. 150 Tage? Für den perfekten Mann? Gar nicht so einfach wenn das erste Date am liebsten schon direkt heiraten will. So viele verschiedene Männer, wie soll da einer perfekt sein ?! Vor allem ist da noch der komische Lackaffe, ihr neuer Nachbar. In Feli Leben läuft alles drunter und drüber. Dates, Dates, Dates...
Doch dann kommt der eine Typ der ihr dann doch etwas den Kopf verdreht.

Buchrücken:

Plötzlich Single und noch mal von vorne anfangen- das ist mit ende zwanzig kein Weltuntergang. Eigentlich. Als einziger Single in einem Freundeskreis voller glücklicher Pärchen ist die Situation eher suboptimal. Steht zudem die Hochzeit der besten Freundin an, bei der sich alle Freunde in trauter Zweier- Kombination versammeln, kann man schon mal am Rad drehen. Denn trotz aller Erfolge im Leben zählt dann nur eins: Man ist das einzige verkorkste Single-Würstchen am Tisch. Und die mitleidigen Blicke sind einem sicher.

Deshalb entwirft Feli einen Plan: Bis zur Hochzeit findet sie die perfekte Begleitung. Schließlich hat sie noch 150 Tage Zeit zum Daten! Egal, ob Clubaufriss oder Tinder Liebe- im besten Fall wird es der Mann fürs Leben.

Meine Meinung:
Zum Ersten: Danke nochmal an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich habe mich wahnsinnig gefreut!
Zum Zweiten: Ich habe dieses Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen und ich kann nur sagen klasse! Es ist richtig lustig und die Hauptperson ist der Knaller. Wer ein Sinn für Humor hat, sollte sich das Buch auf jeden Fall mal anschauen. Leider hat mir wie des öfteren das Ende nicht so zugesagt, weshalb das Buch `nur` 4,5/5 Sterne hat. Aber es ist sehr empfehlenswert. Also schaut es euch doch mal an!

Mittwoch, 26. Juli 2017

Rezension zu: Kopf aus, Herz an


Titel: Kopf aus, Herz an

Autorin: Jo Watson

Verlag: LYX Verlag

Preis: (D) € 10,00 -Taschenbuch

ISBN: 978-3-7363-0421-5


Inhalt:

Lilly hat eine schreckliche Kindheit gehabt, ihre Mutter ist Alkoholikerin gewesen und drogenabhängig. Doch jetzt, einige Jahre später soll sie endlich ihren Verlobten heiraten. Doch dieser kneift vor der Hochzeit und lässt Lilly stehen. Nach etlichen Tafeln Schokolade und sonstigen Süßigkeiten, trifft Lilly einen Entschluss. Sie fährt alleine in die Flitterwochen, doch der Flug geht schon in wenigen Stunden.
Schnell packt sie ihre Sachen und erscheint im Häschenschlafanzug im Flugzeug.

Dort lernt sie Damien kennen, er ist Rucksacktourist und immer am reisen. Lilly fühlt sich auf irgendeine Art von ihm angezogen.

Nach wenigen Tagen muss sie aber wieder zurück fliegen. Aber wie soll das gehen wenn beide etwas füreinander empfinden?


Buchrücken:

Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!

Lilly schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt  den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten-  und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt- eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören...


Meine Meinung:
Soooo ich habe es dann auch mal geschafft dieses Buch zu lesen. Es bekommt 4/5 Sterne da ich fand das es etwas sehr schnell ging zwischen Lilly und Damien. Abgesehen davon war das Buch richtig gut, die Story sehr schön und romantisch. Ich kann es auf jeden Fall jedem Roman Liebhaber ans Herz legen sich das Buch wenigsten anzuschauen. Spannung, Romantik und Trauer sind auf jeden Fall im Buch enthalten.
Vielen Dank nochmal an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Freitag, 7. Juli 2017

Rezension zu : Kiss& Keep- Ewig in meinem Herzen

Titel: Kiss&Keep- Ewig in meinem Herzen

Autorin: Rachel van Dyken

Verlag: Droemer Knaur Verlag

Preis: €8,99 (D) (E-book und TB)€ 9,30 (A)(Taschenbuch)

ISBN: 978-3-426-51660-7

Inhalt:

Gabe ist ein ganz normaler Collegeschüler, nur er trägt ein Geheimnis in sich was er niemandem anvertrauen kann. Denn er ist ein Popstar gewesen, der abtauchen musste, denn er ist daran Schuld das jemand sehr stark verletzt worden ist.
Als seine Vergangenheit ihn mal wieder einholt, rennt er in den Musikraum und spielt Klavier. Dort sieht er zum ersten Mal, Saylor.

Saylor ist eine Musikstudentin an diesem College. Zwischen den beiden baut sich eine Spannung auf, die beide nicht erklären können.
Als Gabe sie dann in einem Pflegeheim trifft, wo er  `seine´ Prinzessin besucht, dreht er völlig durch.

Doch wer ist Prinzessin und warum singt er ihr immer das selbe Lied vor, wenn sie wieder einen Anfall bekommt?
Was geschieht zwischen Saylor und Gabe ?

Der Song für Prinzessin:

"Ich liebe meine Prinzessin, mein liebstes Mädchen. Immer wenn ich ihr Lache höre, will ich die Welt retten- denn sie ist mein, mein, mein Mädchen.

Mein Mädchen, mein Mädchen, das bleibt sie für immer. Und Tränen weinen lasse ich sie nimmer, ich schwöre nie allein, nie ohne mich, immer nur wir beide. 
Mein Mädchen, sie und ich für immer.
Mein Mädchen. Immer mein Mädchen. "

Buchrücken:

Mit der Liebe hat Gabe eigentlich genauso abgeschlossen wie mit seiner Vergangenheit als umjubelter Popstar. Zu schmerzhaft sind seine Erinnerungen an die dunkle Seite des Ruhms. Gabe gibt sich unnahbar und cool. Doch dann lernt er die Musikstudentin Taylor kennen, die ein verloren geglaubtes Feuer in ihm entfacht. Hinter Saylors ruhiger und angepasster Art spürt Gabe eine tiefe Leidenschaft. Und auch Saylor fühlt sich von dem sexy Bad Boy unwiderstehlich angezogen. Bald brauchen beide einander wie die Luft zum atmen, aber ein schwerer  Schicksalsschlag bedroht ihr gemeinsames Glück.

Meine Meinung:

Sooo ich habe es ja schon in meiner Instagram Story erwähnt, dass dieses Buch nur 4/5 Sterne kriegt, sollte. Das hat sich jetzt nochmal geändert, das Buch kriegt doch 5/5 Sterne, denn es ist eine sehr tolle Geschichte. In dieser Storys wird wieder ein Thema angesprochen, was sehr wichtig ist. Die Charakter passen perfekt zusammen und auch das sie sehr gut zusammen halten. Deswegen bekommt das Buch 5/5 Sterne.
Vielen Lieben Dank nochmal an den Verlag für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare.



Donnerstag, 6. Juli 2017

Top Donnerstag- Top 8: Meine Lieblingsautorinnen

Top 8: Meine Lieblingsautorinnen
👩💬💜

1. Anna Todd 👫🎬
Warum?: Ich mag ihren Schreibstyle mega gern, ihre Hauptpersonen sind so verschieden und lieben sich trotzdem. Die After-Reihe hat mich damals so gerührt, weshalb sie jetzt eine meiner Lieblingsautorinnen ist.

2. Jasmin Mahmood😍💟
Warum?: Sie ist eine super nette Autorin, leider noch etwas unbekannt, aber ihre Bücher sind echt toll. Auch wenn Grammatikfehler in den Büchern sind, versteht man den Inhalt gut und die Geschichten rühren mich persönlich sehr. Einfach schöne Ideen 

3. Colleen Hoover💑💋
Warum ?: Jede ihrer Geschichten hat einen emotionalen Hintergrund, weshalb ich die Bücher total mag. Ich habe manche Bücher schon weiter empfohlen und ich kann die Bücher immer noch nur empfehlen. Ihr Schreibstyle ist sehr schön und auch sie ist eine nette Person und lacht viel.

4. Jennifer L. Armentrout 💫💭
Warum?: Sie hat mich mit der Lux-Reihe total in ihren Bann gezogen. Der Schreibstyle von ihr ist sehr gut und ihre Storys total spannend und aufregend.

5./6. Stephanie Wittern & Cristina Haslinger 💜💙
Warum?: Diese Autorinnen habe ich auf der Frankfurter Buchmesse so richtig kennengelernt. Vorher hat eine Freundin von mir immer davon geschwärmt wie toll die beiden doch sind. Und das stimmt, die beiden sind total nett und auch die Bücher sollen gut sein. Leider bin ich noch dabei eines der Bücher zu lesen, aber bisher ist das Buch echt gut. (Lichterregen)

7. Kiera Cass💭👑
Warum?: Wer würde denn nicht gerne mal eine Prinzessin sein? Diese Autorin ermöglicht es einem, mit der Selection-Reihe. Ich finde ihr Werk fantastisch und wenn es nach mir ginge könnte es noch mehr Teile geben. Der Schreibstyle ist gut und die Storys fantastisch. Wie kann man nur so eine Fantasie haben ?

8. Asuka Lionera🐺⚡
Warum?: Ihre Fantasie Romane finde ich persönlich ja total klasse. Sie sind total verschieden und immer spannend. Aber auch der New Adult Roman : Ungenügend war sehr gut. Fenrir-Weltenbeben ist mein Lieblingsbuch von ihr. Der Schriebstyle ist sehr flüssig und man kann garnicht mehr aufhören zu lesen, das sind zumindest meine Erfahrungen mit ihren Büchern. 

Lesung von Nina Mackay

Am 30.06.2017 war ich mal wieder auf einer Lesung. Dieses Mal von der Lieben Nina MacKay. Die Gebürtige Mainzerin, war im Hugendubel in Mainz anzutreffen. 
Sie hat aus ihrem Fantasieroman `Rotkäppchen und der Hipsterwolf´vorgelesen. Auf die Idee zu diesem Buch, kam sie durch eine Faschingsparty, wo eine Gruppe von ca. 20 Personen, als Hipsterrotkäppchen und Hipsterwerwölfe verkleidet waren. 

Am Anfang hat sie noch ein Hipster Bingo verteilt, zu gewinnen gab es einen sehr schönen Federkugelschreiber. Was man dafür tun musste? 
Wörter oder Taten der Autorin ankreuzen und dann lau BINGO rufen. Ich hatte das Glück ein Bingo
zu haben, aber da ich etwas angeschlagen war und auch schüchtern war, hat Lisa für mich Bingo gerufen.

Sie hat aus der Kennenlernszene von Red und dem Hipsterwolf vor gelesen. Die zweite Szene die sie vorgelesen hatte war die, wo die Happy End der Prinzessinnen verschwunden waren. 

Reds Motto lautet: "Nur ein toter Wolf, ist ein guter Wolf.", dieses Motto hat mich zum schmunzeln gebracht, den Red hat seit dem Vorfall mit dem bösen Wolf in ihrem Märchen eine Wolfsphobie.
Ninas Lieblingsfiguren aus dem ersten Teil sind Spiegel und Jazz. Ich muss sagen meine Lieblingsfigur aus dem 1. Teil ist der kleine, süße, 4 jährige Asher. Er ist der Sohn von Jazz. Er ist einfach total knuffig.

Zum krönenden Abschluss gab es noch einen Einblick in das neue Buch `Aschenputtel und die Erbsenphobie`, dieses Buch kommt mitte August im Drachenmondverlag.
Laut Nina, ist Gretel (eine neue Figur in dem Buch) ein Teufel auf High Heils. Sie ist aber auch ihre Lieblingsfigur aus dem Buch. 

Im Anschluss gab es noch Autogramme und Fotos.

Es war ein sehr schöner Mittag und es hat total Spaß gemacht.
Ich freue mich schon auf die Buchmesse.



Montag, 3. Juli 2017

Rezension zu: Kiss& Keep- Glücklich nur mit dir

Titel: Kiss & Keep- Glücklich nur mit dir

Autorin: Rachel van Dyken

Verlag: Droemer Knaur Verlag

Preis:  (D) € 8,99 (Taschenbuch und E-book)
            (A) € 9,40 (Taschenbuch)

ISBN: 978-3-426-51659-1

Inhalt:

Als Kiersten den ersten Tag auf dem College ist, muss sie natürlich sie in den heißesten Typen, den sie je gesehen hat, reinlaufen. Wes ist Quaterback des Footballteams und Campusbetreuer für die sogenannten Frischlinge.
Seit Kirsten ihre Eltern verloren hat, ist sie ein sehr zurückhaltendes Mädchen, doch Kiersten ist nicht die einzigste die jemanden verloren hat. Denn auch Weston hat seinen Bruder verloren, doch an der Seite des anderen fühlen Wes und Kiersten sich lebendig.
Als sie ihm einen To do List für ihr Leben zeigt, sagte er direkt, dass er ihr helfen würde diese abzuarbeiten. Doch auch seine Zeit läuft langsam ab. Doch diese Zeit will er mit ihr verbringen.

Die To do List:
  1. Küsse einen heißen Typen.
  2. Gehe nackt baden.
  3. Trinke einen dieser fruchtigen Drinks mit dem kleinen Schildchen.
  4. Lies Stolz und Vorurteil bis zum Ende.
  5. Lerne schwimmen.
  6. Finde zwei echte Freunde
  7. Komm von Antidepressiva los.
  8. Mach Bungee- Jumping
  9. Iss Cranberrysauce an Thanksgiving und versuche, Rote Bete zu essen.
  10. Verlieb dich.
  11. Lass dir das Herz brechen.
  12. Verlieb dich trotzdem.
Buchrücken:

Kiersten ist erst kurze Zeit am College, als sie den Quaterback Weston kennenlernt. Mit ihm fühlt sich die scheue junge Frau unbeschwert und kann endlich die Trauer um den Tod ihrer Eltern überwinden. Weston erwidert Kiestens Gefühle aus ganzer Seele und weckt in ihr eine nie gekannte Leidenschaft. Doch hinter seiner lässigen Fassade verbirgt er ein tragisches Geheimnis, das bald einen Schatten auf die Beziehung der beiden wirft. Kiersten muss all ihre Kraft zusammennehmen, um dem Mann an ihrer Seite beizustehen, damit sie mit ihm das große gluck finden kann.

Meine Meinung:

Das Buch war der reinste Hammer ! Der Inhalt war sehr gut, leider konnte ich am Anfang schon merken das etwas mit Weston nicht stimmt und konnte daher ahnen was er für ein Geheimnis hat. Der junge Footballspieler hat es mir sehr angetan, da er mir in der kurzen Zeit total ans Herz gewachsen ist. Kiersten ist am Anfang noch recht schüchtern taut aber schnell auf. Sie und Weston sind gute Freunde geworden, da durch das er ihr mit der Liste hilft, rücken sie immer näher zusammen. Das Cover finde ich richtig gelungen, okay vielleicht hängt das auch davon ab das der Typ auf dem Cover einfach richtig nice aussieht 😋 Aber auch abgesehen von dem Typen, der anscheinend Weston da stellen soll, finde ich das Cover sehr schön.
Lange Rede, Kurzer Sinn. Das Buch ist sehr Empfehlenswert! 4,5/5 Sterne !

Es gibt auch noch einen Zweiten Teil, zu dem die Rezension irgendwann demnächst noch kommen wird 😍