Rezension zu: Rock my Body

Titel: Rock my Body

Autorin: Jamie Shaw

Verlag: blanvalet

Preis: € 12,99[D]  €13,40[A]

ISBN: 978-3-7341-0355-1





Inhalt: Dee Dawson ist eine selbstbewusste junge Frau die, die Affäre von einem Rockstar Namens Joel ist. Joel ist der sexy Gitarrist von der The Last Ones To Know. Dee wickelt so gut wie jeden Typen um den Finger und auch Joel kann ihr nicht widerstehen. Sie passen eigentlich perfekt zusammen, würde Joel nicht jeden Groupie mit in den Tourbus bringen. Dee schmiedet einen Plan um Joel eifersüchtig zu machen. Also macht sie einen seiner Band Kollegen an, der dann wild knutschend mit ihr zum Tourbus geht. Doch irgendwann wird es Dee zu viel und sie versucht Cody weg zu drücken.  Dieser lässt aber nicht locker. Als Joel und die Andern dann in den Tourbus  kommen, wird Joel  klar das Dee nicht nur ein Groupie ist, sondern vieles mehr...


Buchrücken:

Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

Meine Meinung:  Das Buch ist wie der erste Teil der Knaller ! Es ist richtig spannend und auch mega süß. Es bekommt 4,5/5 Sternen, da mir manche Stellen etwas komisch vorkamen, aber im großen und ganzen ist es richtig gut.  Es lohnt sich auf jeden Fall sich es mal anzuschauen.

Kommentare

Beliebte Posts